Was ist Zeig mir was! Tübingen?

Was ist Zeig mir was! Tübingen?

Zeig mir was! ist eine Initiative, die während der Corona-Krise entstand. Das Ziel: Kunden auf dem digitalen Weg (wieder) in den Einzelhandel bringen. Das persönliche Gespräch und die kundenorientierte Beratung sollen dabei im Mittelpunkt stehen. Das lohnt sich in Zeiten der Krise besonders, aber auch ganz unabhängig davon. 

Mit Zeig mir was! wollen wir auf dem digitalen Weg den persönlichen Kontakt zwischen Händler und Kunden herstellen. So müssen auch diejenigen, die (aktuell) nicht in die Stadt oder ins Ladengeschäft ihres Vertrauens können oder möchten, nicht auf die Fachkompetenz ihrer Händler verzichten.

Bei Zeig mir was! führt der Händler den Kunden per Smartphone-Kamera durch den Laden und berät ihn bei einem normalen Verkaufsgespräch. Der Kunde kann sich seinen Termin im Vorfeld aussuchen oder bei einigen Händlern sogar spontan eintreten. Manche Händler bieten über das plattformübergreifende Format „Zeig mir was! – Schaufenster“ zudem in regelmäßigen Abständen Gruppenevents an, bei denen sie direkt per Videochat mit ihren Kunden interagieren können. 

Wer steckt hinter Zeig mir was!?

Wer steckt hinter Zeig mir was!?

Zeig mir was! ist eine Initiative der Tübinger Unternehmensberatung drehmoment. Unser Herz schlägt für Tübingen, und unser Herz schlägt für Digitalisierung – da war Zeig mir was! eigentlich nur die logische Konsequenz. Mit unserem Büro am Holzmarkt 7 befinden wir uns direkt im Zentrum Tübingens. Wir beraten die Händler bei der Einrichtung der für Zeig mir was! benötigten Tools ganz nach ihren individuellen Bedürfnissen und gestalten in Abstimmung mit ihnen diese Plattform.

Besuchen Sie Zeig mir was! Tübingen in den sozialen Medien für mehr Informationen und Eindrücke.